Kontakt Form

Gästebuch

Slav Stein

2015-08-25

Dear Irina,
We just returned home from Europe.
We were very pleasantly surprised by the service which we received from your company.
Everything went as well as you promised and the guide Alexandra was perfect and very knowledgeable
and helpful. The car was midsized , clean with very good driver Andrey.
Thank you again for great help.
You can use my feedback if you want for future references.
Thank you again,
Regards,
Slav Stein

Slav Stein

2015-08-25

Dear Irina,
We just returned home from Europe.
We were very pleasantly surprised by the service which we received from your company.
Everything went as well as you promised and the guide Alexandra was perfect and very knowledgeable
and helpful. The car was midsized , clean with very good driver Andrey.
Thank you again for great help.
You can use my feedback if you want for future references.
Thank you again,
Regards,
Slav Stein

Michael Flynn

2015-08-18

I just want to say thank you for all of your help with organising our train tickets. Our trip was fantastic and everything went so smoothly. You were very helpful and efficient to deal with. I will be recommending you to anyone I know visiting Russia.

Thank you!

Michael and Carmel.

Alle EinträgeNeuer Eintrag

St. PetersburgDruckversion

Allgemeine Stadtinformation

 Peter-and-Paul Fortress

Peter-Paul-Festung

Eigentlich hätte es an diesem sumpfigen und wasserreichen Ort keine große Siedlung geben dürfen. Und trotzdem...

Selbst die engsten Vertrauten von Zar Peter dem Großen waren gegen die Stadtgründung. "Dies ist kein Ort für Menschen", soll Fürst Menschikow zu Peter gesagt haben. "Menschen sind keine Fische. Sie leben nicht im Wasser." Man könnte gar behaupten, alle Widrigkeiten der Stadtgeschichte mit ihren Revolutionen, Bürgerkriegen, Weltkriegen, Krisen und Putschen hätten ihren Urgrund in dieser (nach den Maßstäben des gesunden Menschenverstandes) verfehlten Ortswahl.

Nevsky Prospect (Main Avenue)

Newski Prospekt

Heute gehört die Stadt mit ihren herrlichen Palästen, wundervollen Parkanlagen, eleganten Flüssen und Kanälen und vielen anderen Attraktionen zu den schönsten Plätzen Europas.

St. Petersburg, das Venedig des Nordens, bekannt auch als die Stadt der "Weißen Nächte", wurde 1703 gegründet. Die Stadt beheimatet heute ca. 5 Mio. Einwohner und ist nach Moskau die zweitgrößte Stadt Russlands und die größte Stadt so hoch im Norden. Während der Zarenzeit war St. Petersburg von 1712 bis 1918 Hauptstadt Russlands. Die Stadt wechselte dreimal ihren Namen: St. Petersburg hieß sie 1703-1914, Petrograd 1914-1924, Leningrad 1924-1991 und seit 1991 auf Wunsch der Stadtbevölkerung wieder St. Petersburg. Die Einheimischen haben ihr längst den liebevollen Beinamen "Piter" gegeben.

St. Petersburg by night

St. Petersburg bei Nacht

Der 74 km lange Fluss Newa, in dessen Delta die Stadt gebaut wurde, erreicht im Stadtinneren bis zu einem Kilometer Breite. Im Winter, von November bis April, gefriert die Newa und ist für Schiffe nicht passierbar. Die Stadt erstreckt sich über 100 Inseln, die von vielen Kanälen und Flüsschen umgeben sind. In St. Petersburg gibt es über 320 Brücken, ungefähr 120 Museen, um die 40 Theater und schätzungsweise 1.000 architektonische Sehenswürdigkeiten. Man nennt diese Stadt auch ein Museum unter freiem Himmel.

Heute gibt es zwei Flughäfen, fünf Bahnhöfe und ein vorzügliches Metronetz mit rascher Zugfolge. Manche Metrostationen befinden sich bis zu 100 Meter unter der Erde. Die Metro ist auch bei Touristen sehr beliebt. Allein für den Anblick der schönen Stationen lohnt es sich, die U-Bahn zu nehmen.

Rivers and Canals

Anitschkow-Brücke

Das Zentrum von St. Petersburg ist auf dem Reißbrett entstanden und nach strengen Bauvorschriften erbaut worden. Es befindet sich im Scheitelpunkt von drei strahlenförmig auseinander laufenden Straßen. Die Hauptstraße der Stadt ist der Newski Prospekt. Der bis zu 60 Meter breite und 4,5 Kilometer lange „Newski“ ist die Kultur-und Einkaufsmeile der Stadt. Markenzeichen ist der Turm der Admiralität an seinem Anfang; die ihn krönende vergoldete Wetterfahne in Form eines Schiffchens ist das Wahrzeichen von St. Petersburg.

Alternative Cafe

Bankbrücke mit Blick auf die Erlöserkirche auf dem Blute im Hintergrund

Petersburgs Vorstädte mit den ehemaligen Sommerresidenzen der russischen Zaren sind weltberühmt. Die bekanntesten sind Zarskoje Selo und Peterhof. Der Katharinenpalast in Zarskoje Selo beherbergt das unlängst wiederhergestellte Bernsteinzimmer; Peterhof, das “russische Versailles”, liegt direkt am Finnischen Meerbusen und bietet den Besuchern einen wunderschönen Park mit hunderten Fontänen.

Wir stellen Ihnen die Einladung kostenlos zur Verfügung, wenn Sie bei uns die Unterbringung buchen!

  • Hotels in St. Petersburg
    Hier finden Sie eine Liste von Hotels in St. Petersburg mit der Möglichkeit zum Reservieren. Sie können alle hier aufgeführten Hotels über unser Reisebüro buchen und bekommen Preisnachlass. Wenn Sie Ihr Hotel bei uns buchen, ist ihre Visaunterstützung (die Einladung für ein russisches Visum) kostenlos. Wenn Sie ein anderes Hotel in St. Petersburg buchen wollen, kontaktieren Sie uns. In der Hochsaison im Juni und Juli (“Weiße Nächte”) können Probleme bei der kurzfristigen Buchung von Hotels oder Theaterkarten entstehen. Für diesen Zeitraum empfehlen wir, unbedingt rechtzeitig zu buchen!
  • Mini-Hotels in St. Petersburg
    Mini-Hotels erfahren in den letzten Jahren in St. Petersburg eine stürmische Entwicklung. Dies sind private kleine (von zwei bis 35 Zimmern), frisch renovierte Hotels, die sich über eine oder mehrere Etagen eines Hauses erstrecken. In manchen haben die Zimmer WC/Dusche inklusive, in anderen befinden sich die Waschgelegenheiten auf der Etage. Es gibt Mini-Hotels mit Küche, wo man sich selbst Essen kochen kann; die meisten bieten jedoch Übernachtung mit Frühstück an. Mini-Hotels verfügen über ein kleineres Service-Spektrum als größere Häuser. Die von uns empfohlenen Mini-Hotels befinden sich alle im Stadtzentrum; sie sind komfortabel und sicher. Hier finden Sie eine Liste von Mini-Hotels in St. Petersburg mit Buchungsmöglichkeit.
  • Bed & Breakfast in St. Petersburg
    Bed & Breakfast erfahren in den letzten Jahren in St. Petersburg eine stürmische Entwicklung. Dies sind private kleine (von zwei bis 35 Zimmern), frisch renovierte Hotels, die sich über eine oder mehrere Etagen eines Hauses erstrecken. In manchen haben die Zimmer WC/Dusche inklusive, in anderen befinden sich die Waschgelegenheiten auf der Etage. Bed & Breakfast verfügen über ein kleineres Service-Spektrum als größere Häuser. Die von uns empfohlenen Bed & Breakfast befinden sich alle im Stadtzentrum; sie sind komfortabel und sicher. Hier finden Sie eine Liste von Bed & Breakfast in St. Petersburg mit Buchungsmöglichkeit.
  • Privatunterkünfte in St. Petersburg
    Als Alternative zum Hotel bietet Ost-West Ihnen ein Zimmer bei einer Familie oder eine Ferienwohnung an. Alle Wohnungen und Zimmer befinden sich im Stadtzentrum. Sie sind sicher, sauber und komfortabel. Alle Wohnungen haben eine Küche, wo Sie Ihre Mahlzeiten jederzeit selbst zubereiten können. Hier finden Sie eine Liste von Privatunterkünften in St. Petersburg.
  • Sightseeing in St. Petersburg
    St. Petersburg wird oft als Kulturhauptstadt Russlands bezeichnet. Hier finden Sie eine Liste von empfehlenswerten Exkursionen, das Repertoire der Theater und Informationen zu Museen und Bootsausflügen. Auf Anfrage können weitere Exkursionen organisiert werden. Wenn Sie Interesse haben, kontaktieren Sie uns bitte.
  • Transfer in St. Petersburg
    Hier finden Sie eine Auflistung aller Möglichkeiten der Beförderung (inklusive Autoverleih). Wir bieten individuelle Transfers mit dem PKW und Gruppentransfers mit Bussen an. Normalerweise ist beim Transfer kein Führer vorgesehen, aber auch dies kann arrangiert werden. Der Führer spricht eine der üblichen Sprachen, begleitet Sie zu Ihrer Unterkunft und zeigt Ihnen die Stadt.